Home-Leistungsbild
Projektordner
Portrait-Lebenslauf
Aktuelles-News
Presse
Kunst & Architektur
Kunst & Art
Partnerschaften
Die Künstlerfamilie
Links
Kontakt-Atelier-Karte

Atelier für Innovation,
Architektur und Kunst
Mitglied der europäischen Wissenschaften und Künste
Panoramaweg 560
A-6100 Seefeld
Prachenskyhof
Handy: +43 664 3084 512
Skype: prachensky-tel
www.prachensky.com
email: michael@prachensky.com

Power Plobb - Neptun Wasserpreis 2005

Architektur des Power-Plobb- Michael Prachesky - Kraftwerk in Zirl- einem Wassertropfen gleich - Ökokonzept- mit dem Klärwasser aus dem neuem Klärwerk von Seefeld wird Strom im Power-Plobb in Zirl neben dem Inn erzeugt.

Am 8.März 2005 hat das Projekt - Power Plobb - Kleinkraftwerk- den 1. Preis seitens des Landwirtschaftsministerium in Wien erhalten.

    Durch die Lösung des neuen Klärewerkes wird der Drahnbach (Lampretenbach) von Seefeld, der über des NATURA 2000 Gebietes, des Alpenpark Karwendels fließt, wieder ein wenig sauber- das Trinkwasserreservoire von München wird angeblich dadurch wesentlich verbessert- jedoch es fehlt das notwendige Restwasser- Scharnitz, Mittenwald und Krühn leiten ihre Klärabwasser in die Isar. In Krün wird ein großer Teil des Wassers über Stollen in den Kochelsee geleitet- eigentlich eine Geschäftemacherei der E-Konzerne... mit neuen Technologien sollte dies wieder Eingestellt und Rückgebaut werden.

      Das Kraftwerk in Zirl am Inn (ca 600m) wird durch das Abwasser der Seefelder Kläranlage (1200m) gespeist, die damit Strom für die Gemeinde Seefeld erzeugt.

        Das Konzept des Power-Plobb *

        power plobb, power blob, power-plobb


          zurück